Schwester Ingeborg - Häusliche Kranken- und Altenpflege

schwester ingeborg team

Wer wir sind ...



... seit seiner Gründung, am 01.11.1995, hat sich das Pflegeteam des HPD - Schwester Ingeborg die medizinische Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen in ihrerhäuslichen Umgebung zur Aufgabe gemacht. Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind wir Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen.

Darüber hinaus bieten wir Leistungen außerhalb des Budgets der gesetzlichen Kassen (z. B. Spaziergänge, Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen, Einkäufe, hauswirtschaftliche Versorgung, Brötchenservice u.v.m.) mit Privatverträgen an.

Es ist unser Anliegen das Verbleiben in der gewohnten Umgebung so lange wie möglich sicher und angenehm zu gestalten.


Dazu reicht unser Angebot von Unterstützung im hauswirt-

schaftlichen Bereich (z. B. auch, wenn die Mutter von kleinen Kindern ins Krankenhaus muss), die 24 Stunden Betreuung der Pflegebedürftigen (wenn die Pflegeperson verhindert ist), bis zu medizinisch hochqualifizierter Behandlungspflege, für die wir mit dem behandelnden Arzt eng zusammenarbeiten.

Auch um einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden oder zu verkürzen oder die Nachsorge bei ambulanten Operationen sicherzustellen.




Unser Einzugsgebiet ...


... umfasst das Gebiet der Gemeinde Panketal und Nachbargemeinden. Die Betriebsräume befinden sich in

16341 Schwanebeck
Genfer Platz 2

Unter der Rufnummer:
030/ 944 79 48 ist der Pflegedienst ständig erreichbar.

Die Bürosprechzeiten der Pflegedienstleitung sind
Montag bis Freitag von 10.00 bis 15.00 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung.
 
schwester ingeborg

Ein Wort in eigener Sache


Schwester Agnes, gespielt von der Schauspielerin Agnes Krause, besaß im DDR-Fernsehen Kulturstatus. Nach der Wende und mit Einführung der Pflegeversicherung übernahmen die ambulanten Pflegedienste die Aufgaben der Gemeindeschwester und nahmen sich mit Rat und Tat und viel Herz, der Sorgen und Nöten der Bürger an.

Die ab 1990 in den Pflegediensten Beschäftigten waren
sehr häufig als Gemeindeschwester in den ländlichen Regionen tätig. Die erforderliche liebevolle und fachliche Versorgung der Hilfebedürftigen ist, wie zu Zeiten der Gemeindeschwester Agnes, unser Ziel.

Aber mit der Wende kamen auch neue Nöte und Sorgen, z. B. Anträge bei Kassen und Behörden, auch hier stehen wir mit Rat und Tat bereit. Wir haben trotz Erhalt des Alten auch uns auf das Neue eingestellt.
 
© 2012 Schwester  IngeborgLinks | Impressum | Kontakt